Loading
© Elisabeth Nesensohn

Vom Druck der Welt

Wie ist das denn so, dieses Künstlerleben? Benedikt Steiner erzählt bei Melange und Tschick über ein Studium an der Angewandten.

Volxlesung

Die Volxlesung ist ein Ort gegenwärtiger Literatur im Abseits der Gegenwart. In einem abgeschlagenen Gürtelbogen Wiens wird an jedem ersten Donnerstag im Monat bis ans Ende der Nacht Literatur vorgetragen, vorgetanzt und vorgeschwiegen.

Am Anfang steht die Melodie

Synthie Pop, der sofort ins Ohr kriecht, um sich dort einzunisten. Die Musik von Little Big Sea ist so unverwechselbar wie die Themen ihrer Lieder. Warum die Band die Philadelphiabrücke besingt und wie man eigentlich Stimmungen einfängt, erfahrt ihr hier.