Loading

Kreisverkehren

Er zieht eine Nummer, macht sich mit dem Regelwerk vertraut, das den Modus bestimmt, ohne etwas zur Sprache zu bringen und berechnet die ernüchternde Wahrheit. Fünfunddreißig Personen werden sich vor ihm zum Schalter bewegen. 

© Elisabeth Nesensohn

Vom Druck der Welt

Wie ist das denn so, dieses Künstlerleben? Benedikt Steiner erzählt bei Melange und Tschick über ein Studium an der Angewandten.

Volxlesung

Die Volxlesung ist ein Ort gegenwärtiger Literatur im Abseits der Gegenwart. In einem abgeschlagenen Gürtelbogen Wiens wird an jedem ersten Donnerstag im Monat bis ans Ende der Nacht Literatur vorgetragen, vorgetanzt und vorgeschwiegen.