Loading

Volxlesung

Die Volxlesung ist ein Ort gegenwärtiger Literatur im Abseits der Gegenwart. In einem abgeschlagenen Gürtelbogen Wiens wird an jedem ersten Donnerstag im Monat bis ans Ende der Nacht Literatur vorgetragen, vorgetanzt und vorgeschwiegen.

Lob der Langeweile

Die Langeweile gilt den einen als unliebsame, den anderen als wohltuende Begleiterin. Und in ihr Anwesenheit äußert sich die Bewusstwerdung der eigenen Existenz. In einer gänzlich ökonomisierten und technisierten Umwelt wird sie jedoch zum Feindbild erklärt. Sie wird vertrieben und…