Loading

Veranstaltungen/Termine

22. Juli 2017

, 21:30 Uhr

Cinema Futures

Museumsquartier

Im Zuge des Frame[o]ut – Digital Summer Screenings wird der Dokumentar Film von Michael Palm „Cinema Futures“ gezeigt. Der große Hof des Museumsquartiers bietet dafür das passende Flair für diesen außergewöhnlichen Film.

Wie wird die Zukunft des Kinos sein? Die Antworten dafür liegen im Archiv. Michael Palm spricht mit Regisseuren, Museumskuratoren und Historikern und erforscht die Zukunft des Films. Eine spannende Reise in die Produktion des Filmes, die schlussendlich die Forderung stellt, dass das Rohmaterial Film mehr ist, als bloß Mittel zum Zweck.

Wann: 22.07.17, 21:30 Uhr
Wo: MQ
Eintritt frei!

30. Juli 2017

, 21:00 Uhr

Die Taschendiebin

Dach der Hauptbibliothek

Der großartige südkoreanische Regisseur Park Chan-wook zeigt in „Agassi“ sein ganzes Können. Ein hypnotisierender und aufwühlender Film, der besonders durch seine Bildsprache elektrisiert und begeistert.
Park Chan-wook ist übrigens auch der Macher von „Oldboy“ – wer diesen Film noch nicht kennt, hat unter anderem eine der Besten Plansequenzen überhaupt versäumt! Also, gleich mal anschauen!

 

Wann: 30.07.17, 21:00 Uhr
Wo: Dach der Hauptbibliothek, Urban Moritz Platz
Eintritt: 8 Eur / 7 Eur Ermäßigt (Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse 1 h vor Beginn!)

24. Juli 2017

bis 30. Juli 2017

Fälschermuseum Wien

Löwengasse 28, 1030 Wien

Spannender als die originale Kunst, präsentiert sich die Kunst des Fälschen im Wiener Fälschermuseum. Direkt gegenüber des Hundertwasserhauses im 3. Wiener Gemeindebezirk taucht man ab in die witzigen Geschichten und ausgefuchsten Tricks dieser Meister der speziellen Sorte.

Öffnungszeiten: Di-So 10:00 – 17:00 Uhr, Ganzjährig
Eintritt: 5,70 Eur / Ermäßigt: 5 Eur
Wo: Löwengasse 28, 1030 Wien

 

4. Juli 2017

bis 9. August 2017

Summa in da Stadt @ Read!!!ing Romm

Wien

Der kulturelle Nahversorger in Wien-Margareten veranstaltet auch heuer wieder den Summa in da Stadt. Unterschiedliche Autor_innen lesen aus ihren Werken vor und dazu gibt es auch noch Wohnzimmerkonzerte, Büchertausch und Kult-touren. Spannende Unterhaltung, falls der Kopf doch einmal nach Denken ruft zwischen den Badeausflügen!

 

16. Juli 2017

bis 13. August 2017

Sommer im WUK

Wien

Natürlich ist das WUK ein sicheres Mittel gegen die Langeweile. Aber trotzdem empfehlen wir euch, das Program näher zu studieren.
Großes Thema diesen Sommer ist der Frauenfußball. Live Übertragungen der EM 2017 aus den Niederlanden – und die Österreichische Mannschaft ist mit dabei! Whuii!
Aber auch sonst gibt es Filme, Konzerte und Installationen die sich nicht nur um das Leder drehen. Mann und Frau muss also nicht am Fußball interessiert sein, um sich im WUK diesen Sommer zu vergnügen!

 

9. August 2017

bis 13. August 2017

Calle Libre – Austrian Street Art Festival

Wien

Live-Paintings, Ausstellungen und Workshops – das Calle Libre ist das Festival für Graffiti und Street Art. Ziel ist es, den öffentlichen Raum von Wien, insbesondere großflächige Hausfassaden von internationale und nationalen Künstler und Kollektiven zu bespielen.

Link zur Homepage hier

Auf Facebook hier

8. August 2017

bis 13. August 2017

Wiener Kriminalmuseum

Große Sperlgasse 24, 1020 Wien

Natürlich muss es in Wien ein Kriminalmuseum sein, so verliebt diese Stadt in den Tod ist. Skelette, Stiche und natürlich der berühmt-berüchtigte Klappsarg sind dort zu besichtigen. Gänsehaut auch im Sommer garantiert!

Besonderes Highlight: Das Skelett der Theresia Kanal, der schönsten Mörderin von Wien, ist wieder zu sehen!

 

Wo: Große Sperlgasse 24, 1020 Wien
Wann: Di – So 10:00 – 17:00 Uhr, Mo Geschlossen
Eintritt: 6 Eur

24. August 2017

, 20:00 Uhr

bis 28. August 2017

Stumm & Laut

Columbusplatz Wien

Stummfilmfestival mit Live-Musik-Untermalung! Mehr muss man gar nicht wissen, um zum Columbusplatz zu kommen und sich dem Charme des nicht ganz so stummen Stummfilms hinzugeben. Und das Beste daran: Freier Eintritt!

 

9. August 2017

bis 30. August 2017

Architektur.Film.Sommer

AzW im MQ

Das AzW zeigt diesen Sommer im Hof vor dem Museum im MQ Filme zum Thema Architektur, Stadt und gebaute Umwelt. Essay-, Dokumentar- und Kurzfilme sorgen für eine interessante Auseinandersetzung mit dem urbanen Raum.

Unter dem Titel „Kampf um die Stadt“ bietet der Architektur.Film.Sommer ein Plädoyer gegen Architektur als Statussymbol und für eine inklusive Entwicklung der Stadt als Lebenswelt für alle.

Termine: Mi 9., 16., 23., 30.8., jeweils um 20.30 Uhr
Wo: Im Hof des AzW
Eintritt ist frei!

 

1. August 2017

, 10:00 - 18:00 Uhr

bis 31. August 2017

Globenmuseum

Herrengasse 9, 1010 Wien

Weil der Sommer einem gerne mal die Birne weich macht, wie man in den Öffis in Wien den Beweis sieht, kann es einen gerne mal in ein kurioses Museum verschlagen. Wie zum Beispiel dem Globenmuseum!

Erd- und Himmelsgloben, Mond- und Planetengloben – Globen für alle Geschmäcker!

Gönnt euch die klimatisierten Räumlichkeiten – der Sommer wird noch lange genug warm sein.

 

Wo: Herrengasse 9, 1010 Wien
Wann: Di-Mi, Fr-So 10-18 Uhr | Do 10-21 Uhr | Mo geschlossen
Eintritt: 3,00 Eur